meck
                 
 
Kulturvereinigung Urschrei  
Kulturvereinigung Urschrei
Die seit 1986 bestehende Kulturvereinigung Urschrei engagiert sich für eine lebhafte Kulturlandschaft in der Region Frick mit überregionaler Ausstrahlung und leitet als Hauptbetreiberin des MECK das vielseitige Kulturprogramm im Haus...
 
Tonspion  
Tonspion
Immer auf Spionageakt für Kultur jeglicher Art. Das seit Ende 2005 im MECK aktive Tonspion-Team agiert innerhalb vom Urschrei und wendet sich primär an ein junges Kulturpublikum...
 
Meckàmdo  
Meckàmdo
Wie der Name Meckàmdo bereits sagt dreht sich bei diesem jungen Team alles um den Donnerstag im MECK, und zwar immer den ersten im Monat. Bar, Konzerte und Jam-Sessions...
 
Meck Gastro  
Meck Gastro
Der Verein Meck Gastro organisiert den Gastronomiebetrieb im MECK und kümmert sich um das leibliche Wohl der Gäste sowie die Vermietungen...
 
Marktverein  
Marktverein
Regionale und biologisch erzeugte Produkte in gemütlicher Atmosphäre. Bio-Bauern der Region haben mit dem Markt im MECK eine Plattform für Direktvermarktung geschaffen...
 
 
Meckàmdo
Meckàmdo
„An alle die im MECK ihre ersten Tanzschritte geübt, das erste Bier getrunken oder den ersten Kuss kassiert haben: Das MECK wird wieder eingeheizt.“ Unter diesem Motto hat eine Gruppe junger Leute einen neuen Anlass ins Leben gerufen – das Meckàmdo.
Der Name Meckàmdo ist eine Mischung zwischen „Meck à Frick“ und „Meck am Donnerstag“. Und der Name ist Konzept. So findet der Anlass jeden ersten Donnerstag im Monat im MECK statt. Bar, Konzert und Jam-Session bilden die drei Hauptpfeiler des Abends. Bei letzterem kann jeder mit seinem Instrument auf die Bühne, wo dann ohne jegliche Noten zusammen musiziert wird.

Jeremias Häseli, Oliver Herzog, Lena Rüegg, Silvio Deplazes, Stefan Märke und Lena Ajdacic sind das junge Team, welches hinter dem Meckàmdo steht und den Anlass auf die Beine gestellt hat. Es soll die Plattform bieten auch jungen, unbekannten Musikern eine Auftrittsmöglichkeit zu geben. Das ist in Frick einzigartig und wird sicherlich auch dem MECK wieder einen frischen Wind einhauchen.

Lese dazu auch den Zeitungsbericht vom 5.Oktober 2010.

Willst du mehr über das Meckàmdo-Team erfahren oder mithelfen dann melde dich unter KONTAKT, oder an info@meck.ch mit einem Vermerk Meckàmdo.